Corporate Governance

Die Einhaltung rechtlicher und ethischer Standards, eine solide Finanzpolitik und eine auf Nachhaltigkeit ausgelegte Strategie gehören seit der Gründung von Sto zu den Eckpfeilern der Unternehmensphilosophie.


Unsere Corporate Governance basiert auf der gewissenhaften Erfüllung gesetzlicher Regelungen, der Unternehmenssatzung, der Geschäftsordnung für Vorstand und Aufsichtsrat sowie dem Deutschen Corporate Governance Kodex.


Vorstand und Aufsichtsrat von Sto bekennen sich zu einer verantwortungsvollen, transparenten und langfristig orientierten Unternehmensführung.

Meldewege bei Compliance-Verstößen

Zuverlässige Meldewege von Compliance-Verstößen und der Schutz von Hinweisgebern vor Sanktionen sind unerlässlich für eine effektive Compliance, denn sie tragen dazu bei, dass mögliches Fehlverhalten gemeldet, umfassend untersucht und aufgeklärt werden kann.


Für Hinweise auf mögliche Compliance-Verstöße ist das Online-Compliance-Hinweisgebersystem eine sichere Meldemöglichkeit. Sie können täglich rund um die Uhr in der Woche Hinweise melden. Auf Wunsch können Sie Ihren Hinweis auch anonym melden.


Das Hinweisgebersystem wird technisch von einem unabhängigen Betreiber betreut. Die Daten werden auf geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Die inhaltliche Bearbeitung der Meldungen erfolgt ausschließlich durch Sto.


Weitere Informationen erhalten Sie auf der Eingangsseite des Hinweisgebersystems.

Compliance

Compliance ist bei Sto Chefsache.

Die Beschränkung des freien und fairen Wettbewerbs, Korruption, jegliche Formen der Wirtschaftskriminalität und andere Verstöße gegen geltende Gesetze werden von uns nicht toleriert und konsequent geahndet. Compliance bedeutet für Sto aber nicht nur die Einhaltung von selbst gesetzten Unternehmensregeln und gesetzlichen Vorschriften. Vielmehr bedeutet Compliance auch soziales und ethisches Verhalten bei all unseren Aktivitäten als zentrale Grundlage für Integrität im geschäftlichen Umfeld. Die Compliance Kultur und die Werte der Sto bilden die Basis des täglichen Handelns. Um gemeinsam erfolgreich zu sein und unsere Mission “Bewusst bauen“ umzusetzen, ist es entscheidend, dass jeder Mitarbeiter der Sto-Gruppe im Sinne der vier Sto-Werte handelt: Menschlich nah, Erfahren, Leistungsstark, Fortschrittlich.


Compliance Management System

Das Compliance Management System der Sto besteht aus mehreren miteinander verbundenen Bausteinen und soll die Einhaltung von Unternehmensregeln und Gesetzen stets sicher-zustellen. Es umfasst drei Aufgabenbereiche: Vorbeugen, Erkennen und Reagieren. Zu den vorbeugenden Maßnahmen gehören das Risikomanagement, unsere Richtlinien sowie die umfassende Schulung und Beratung unserer Mitarbeiter weltweit, um die Sto-Werte zu vermitteln und einen verlässlichen Rahmen für ein regelkonformes Arbeiten zu schaffen.

Die Bereitstellung von Mitteln und Wegen zur Meldung von vermuteten oder erfolgten Verstößen gegen Unternehmensregeln und gesetzliche Vorschriften ist unerlässlich für das Erkennen und die lückenlose Aufklärung von Fehlverhalten. Auf dieses wird stets konsequent reagiert. Das Compliance Management System folgt dem PDCA-Zyklus (Plan-Do-Check-Act). In dieser logischen Abfolge kann das Compliance Management System methodisch, optimal und wirksam umgesetzt und durch die Behebung von Schwachstellen kontinuierlich verbessert werden.


Zudem wird Compliance in die operativen und wertschöpfenden Prozesse integriert. Die Kommunikation ist dabei ein entscheidendes Element des Compliance Management Systems und Schlüssel zur gelebten Compliance bei Sto. Sie wird verstärkt durch den sog. „tone from the top“ des Vorstandes der STO Management SE, durch den wir verantwortungsvolles Verhalten dauerhaft im Bewusstsein aller Mitarbeiter der Sto-Gruppe verankern möchten.

Geschäftspartner

Um sicherzustellen, dass Geschäftspartner der Sto weder mit Korruption, Geldwäsche und Betrug noch mit anderen für das Unternehmen risikobehafteten Aktivitäten in Verbindung gebracht werden können, wählen wir unsere Geschäftspartner erst nach einer vorangegangenen sorgfältigen Überprüfung aus und überwachen die laufende Zusammenarbeit.


Hinweisgebersystem

Die Möglichkeit für externe Stakeholder über verschiedene Wege ein mögliches Fehlverhalten zu melden trägt dazu bei, auf problematische Umstände oder Entwicklungen frühzeitig zu rea-gieren. Der Chief Compliance Officer nimmt Hinweise direkt – persönlich, per Telefon oder per E-Mail – entgegen. Das von Sto zur Verfügung gestellte Hinweisgebersystem bietet zudem Stakeholdern weltweit und rund um die Uhr einen gesicherten Meldeweg, um den Verdacht eines Verstoßes gegen Unternehmensregeln und gesetzliche Vorschriften – auf Wunsch auch anonym – zu melden.

Kontakt

STO SE & Co. KGaA

Ehrenbachstr. 1

79780 Stühlingen

Deutschland


Ansprechpartner:

Christophe Verolet

Chief Compliance Officer

Telefon: +49-77 44-57 18 66

E-Mail: compliance@sto.com

Corporate Governance

Mehr über den deutschen Corporate Governance Kodex erfahren Sie auf der Website.

Meldewege bei Compliance-Verstößen

Hier können Sie Ihre Hinweise auf Compliance-Verstöße melden: