Zurück

Nachhaltig: die Sto-Trägerplatte aus Altglas für außen und innen

Natürliche, umweltfreundliche Baumaterialien rücken immer mehr in den Vordergrund. Die nichtbrennbaren Sto-Trägerplatten bestehen zu 88 Volumenprozent aus recyceltem Altglas. Die optimale Basis also für einen ökologisch und gesundheitlich unbedenklichen Wandaufbau! Die vielseitige Putzträgerplatte ist ein Leichtgewicht und gleichzeitig enorm tragfähig. Sie lässt sich einfach verarbeiten und befestigen.

„Für unsere Sto-Trägerplatten setzen wir Blähglas aus Recyclingglas ein, das im üblichen Recyclingprozess nicht eingearbeitet werden kann. Wir haben damit nicht nur ein Produkt aus 88 Vol.-% Altglas, sondern sind auch Problemlöser im Bereich des Altglasrecyclings“, sagt Dr. Eike Messow Leiter Nachhaltigkeit bei Sto.

Was steckt hinter der
Sto-Trägerplatte?

Sie erfahren es in unserer Broschüre

Sto-Trägerplatte

Alle Vorteile und Informationen zur Putzträgerplatte aus Blähglasgranulat hier im Film.

Film | 1:20