Zurück

Schulfassade im belgischen Londerzeel

Mit dem Programm „Scholen van Morgen“ verfolgt die nordbelgische Region Flandern aktuell die energetische Sanierung und Erweiterung von insgesamt 165 Schulen in ihrem Zuständigkeitsbereich. Als Pilotprojekt für das Vorhaben fungiert die Erweiterung des in den 1970er-Jahren errichteten Technischen Instituts in der flämischen Gemeinde Londerzeel. Seine ebenso expressive wie hochenergieeffiziente Fassade basiert auf einem Wärmedämm-Verbundsystem, das mit Klinkern belegt wurde.