Zurück

Von der Natur lernen und profitieren

content_02_bild_01

Intelligente Putze und Farben

Wer sich die Natur zum Vorbild nimmt, kann einiges lernen. Und entwickelt aus den Erkenntnissen innovative Produkte, die wiederum die Natur schützen.

So können beispielsweise "intelligente" Putze und Farben Fassaden vor Algen und Pilzen bewahren. Ohne bioziden Filmschutz. Mit dem Blauen Engel. Wie das funktioniert? Mit Wirkprinzipien der Natur, die auf der besonderen Beschaffenheit der Oberfläche beruhen.

Vom durstigen Käfer zur trockenen Fassade
Inspirationsquelle für die jüngste Produktentwicklung im Bereich der multifunktionalen Fassadenfarben ohne bioziden Filmschutz war ein Insekt: der Nebeltrinker-Käfer aus der westafrikanischen Namib-Wüste. Er kann Wassertröpfchen aus der nebligen Luft über die Mikrostrukturen seines Rückenpanzers direkt in sein Maul leiten. Von Wissenschaftlern auf eine Farboberfläche übertragen, verblüffen die Mikrostrukturen auch hier mit ihrer Leistungsfähigkeit: Die Feuchtigkeit verteilt sich sofort großflächig, wird abgeführt und hinterlässt eine trockene, saubere Fassade. Dieser dauerhafte bionische Effekt ist selbst bei sehr intensiven Farbtönen gegeben. Der Name dieser innovativen Technologie: Dryonic Technology.

Wie praktisch: sie reinigt sich selbst
In den 1970er-Jahren machte der Botaniker und Bioniker Prof. Dr. Wilhelm Barthlott eine wichtige Entdeckung: Die Blätter der im Fernen Osten beheimateten Lotusblume sind immer sauber. Sie reinigen sich selbst. Wie sie das schaffen? An der Blattoberfläche sitzen unzählige winzige Wachskristalle. Auf dieser rauen, genoppten Oberfläche haben Schmutzpartikel und Wassertropfen kaum Kontakt mit dem Blatt und können nicht anhaften. Wassertropfen perlen kugelförmig ab und nehmen Schmutz- und Staubpartikel gleich mit.

Übertragen auf die Fassade wirkt sich ein derartiger natürlicher Reinigungseffekt nicht nur günstig auf die Oberfläche, sondern auf die gesamte Konstruktion aus. Sto setzt bereits seit 1999 auf die Lotus-Effect® Technology und hat mit den Fassadenfarben Lotusan® einen aktiven, feuchteregulativen Wetterschutz entwickelt.

Aus Forschung und Entwicklung entstehen Innovationen
Drei Bereiche sind maßgeblich für die Auszeichnung eines Produktes mit dem Blauen Engel: Umwelt, Gesundheit und Gebrauch. Und das über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Und gleich zwei Wärmedämm-Verbundsysteme von Sto haben sich den Blauen Engel verdient: StoTherm Classic® S1 und StoTherm Mineral. Dank der Abteilung Forschung und Entwicklung bei Sto. Hier sorgen mehr als 160 Mitarbeiter weltweit dafür, dass bestehende Produkte beständig weiterentwickelt werden und neuartige Produkte wegweisende Trends setzen.

Natürlicher Schutz

Weitere Informationen über die intelligenten Farben und Putze sowie Systeme mit dem Blauen Engel finden Sie hier.