Zurück

VHF – Intelligente Konstruktion und Gestaltung

Kompaktseminar

Der Einsatz von vorgehängten hinterlüfteten Fassadensystemen bietet dem Architekten, Bauherren und dem Verarbeiter eine Vielzahl von Vorteilen. Von der Möglichkeit unterschiedlicher Oberflächengestaltungen über konstruktive Lösungen werden auch die Rahmenbedingungen zu den Systemkosten aufgezeigt. Dargestellt werden neben normativen Grundlagen die entsprechenden Konstruktionen sowie die technische und detailgerechte Umsetzung der vorgehängten hinterlüfteten Systeme.

Themenschwerpunkte

  • Grundlagen
    (Brandschutz, Bauphysik, Wärmeschutz, Zulassungen, VOB/C, Statik, zulassungskonforme Anwendung der Systemkomponenten)
  • Systemvarianten
    (Einsatzmöglichkeiten, Untergrundvoraussetzungen, Trägerplatten, verschiedene Unterkonstruktionen)
  • Ausführungstechnik und Detailanschlüsse
    (Befestigungsarten, Untergrundbehandlung, Dämmplattenverlegung, Putzsysteme, Fensterbänke, Anschlüsse an Fensterelemente, Sockelausführung (DIN 18533), Anputzleisten)

Zielgruppe

Fachhandwerker/innen


Referenten

Technische Berater und Anwendungstechniker der Sto SE & Co. KGaA


Teilnahmegebühr

25,00 € zzgl. MwSt., inkl. Seminarunterlagen, Verpflegung, Teilnahmebescheinigung


Teilnehmerzahl

mind. 12 Personen/max. 25 Personen

Anmeldeschluss

spätestens 10 Werktage vor dem jeweiligen Termin