StoColl FM-E

Mineralischer Einspritz-Fugenmörtel für Klinkerriemchen und Natursteinfliesen

Anwendung

  • außen
  • zur Einspritzverfugung von keramischen Bekleidungen und Natursteinfliesen, z.B. genarbte Klinkerriemchen oder gestrahlte Natursteinfliesen
  • zur Anwendung in StoTherm und StoVentec Systemen mit Zulassung für keramische Bekleidungen und Naturstein
  • für Wand- und Fassadenflächen
  • zum nachträglichen Ausfugen im Einspritzverfahren von Sichtmauerwerk für Sparverblender, Vormauersteine, Fassadenriemchen, Betonwerksteine, Feldsteine, etc.

Eigenschaften

  • witterungsbeständig
  • frostsicher
  • atmungsaktiv
  • schlagregendicht innerhalb von 2 Tagen
  • bessere Haftscherfähigkeit im Vergleich zu manuell verarbeiteten Fugenmörteln
  • gleichbleibende Konsistenz
  • weniger Flankenabrisse durch sehr gute Verbindung zwischen Fuge, Stein und Mauermörtel
  • keine Hohlstellen im Fugennetz durch sehr nasse Verarbeitung
  • sehr gute Verdichtung
  • Fugenmörtel gemäß DIN EN 998-2
  • Fugenmörtel gemäß DIN EN 13888 CG2 W

Hinweise

  • stets die gesamte Menge, die für ein Objekt benötigt wird, auf einmal bestellen (besonders bei getöntem Material)
  • stets das exakt gleiche Mischungsverhältnis herstellen
  • Farbtonabweichungen können nicht ausgeschlossen werden
  • die Verbrauchsangaben gelten für Klinkerriemchen mit einer Fugenbreite von 12 mm
  • Verbrauch, Farbton und Optik sind abhängig von Format, Verband und Dicke der Klinkerriemchen und Fliesen, sowie vom Mischungsverhältnis, der Fugenbreite und der Fugentiefe
  • stets eine Musterfläche anlegen, um den Verbrauch und die Verarbeitbarkeit zu ermitteln, um einen Eindruck der Optik zu bekommen und die Flankenhaftung beim gewählten Mischungsverhältnis zu testen.
  • die Verarbeitbarkeit muss an einer Musterfläche getestet werden
32397_DE_de.jpg

Downloads

Technische Merkblätter
Sicherheitsdatenblätter
Leistungserklärung / CE