Zurück

StoFix Iso-Dart: Bauteile nachträglich an die gedämmte Fassade montieren

32869_de_de_2400x1600 Bild in voller Größe anzeigen

Der StoFix Iso-Dart besteht aus einer Montagebuchse, kombiniert mit einem Fassadendübel mit 8 mm Durchmesser und einem Reduzierstück. Foto: Sto SE & Co. KGaA

Mit dem StoFix Iso-Dart gelingt es perfekt, leichte bis mittelschwere Bauteile nachträglich zu montieren. So können Sie als Fachhandwerker Briefkästen, Werbetafeln, Lampen oder Schilder bis ca. 15 kg sicher und dauerhaft an der gedämmten Sto-Fassade befestigen.

Wie montiert man Briefkästen oder Lampen an die gedämmte Fassade? Am besten wärmebrückenreduziert! Im Idealfall wissen Planer oder Bauherren genau, wo welche Anbauteile montiert werden sollen, bevor die Dämmarbeiten beginnen. So können Sie als Fachhandwerker verschiedene Montageelemente direkt mit in das WDVS einbauen. Nach Fertigstellung der Fassade können die Anbauteile an diesen Stellen sicher und wärmebrückenreduziert angebracht werden.