Hinweis: Sie nutzen den Internet Explorer 11. Da es bei diesem Browser zu Darstellungsfehlern kommen kann, empfehlen wir die Nutzung eines Browsers wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari

Zurück

Die steuerliche Förderung ist beschlossen

Dämmungen werden jetzt steuerlich gefördert! Bild in voller Größe anzeigen

Mit dem neuen § 35c EStG können Dämmmaßnahmen von der Steuer abgesetzt werden.

Die Steuerförderung von Dämmungen ist verabschiedet! In seiner letzten Sitzung 2019 hat der Bundesrat dem Klimapaket der Bundesregierung sowie den Änderungsvorschlägen des Vermittlungsausschusses zugestimmt und so die steuerliche Absetzbarkeit energetischer Gebäudesanierung auf den Weg gebracht.

Mit der Zustimmung von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Olaf Scholz zum Gesetz zur steuerlichen Förderung energetischer Sanierungen und der Veröffentlichung der entsprechenden Verordnung im Bundesgesetzblatt tritt der neue § 35c EStG zum 01.01.2020 offiziell in Kraft. Zur Verordnung


Damit ist ein wichtiger Schritt in Sachen Klimaschutz getan. Denn der durch die steuerliche Förderung erhöhte finanzielle Anreiz, zu dämmen, wird den Erwartungen zufolge einen deutlichen Anstieg der Sanierungsquote zur Folge haben. So profitieren Steuerzahler wie Fachhandwerker gleichermaßen von der steuerlichen Abschreibbarkeit. Mehr Infos finden Sie auf der Website von dämmen-lohnt-sich.de, hier.

Dämmungen werden jetzt steuerlich gefördert!

Mehr zur steuerlichen Förderung energetischer Sanierungen gibt's hier: