Zurück

Dreidimensionale Fassade lässt "Sporthaus des Südens“ neu erstrahlen!

Wenn eine Fassade polarisiert, dann die des neuen „Sport Schusters“. Für das Projekt am Rindermarkt 14 in Münchens Innenstadt haben Ochs Schmidhuber Architekten ein besonderes Fassadenkonzept entwickelt, das Alt und Neu, Tradition und Innovation miteinander verbindet. Akkurat umgesetzt wurde die dreidimensional wirkende Keramik-/Putzfassade durch die Handwerksprofis des Malerfachbetriebs Yazar – mit Know-how, Leidenschaft und den Fassadenlösungen von Sto!

Eine ausgeklügelte Planung, hochwertige Produkte und professionelle Handwerkskunst: Diese Kombination führte beim Projekt „Sport Schuster“ in München zu einem außergewöhnlichen Ergebnis. Bevor die Fassade in neuem Glanz erstrahlte, hatte der ausführende Malerfachbetrieb Yazar einige Herausforderungen zu bewältigen: Die Keramikfliesen mussten exakt nach dem komplexen Verlegemuster angeordnet, die Putzoberflächen identisch strukturiert und eine „Großbaustelle“ mitten in der Altstadt bewältigt werden. Die ganze Erfolgsgeschichte gibt es hier:

Zur Website des Malerfachbetriebs Yazar

Was steckt hinter Handwerkskunst
mit Sto?

Sie erfahren es in unserer Fassaden-Story #6 auf:

Was steckt hinter StoTherm Mineral?

Sie erfahren es hier:

Produktinformationen