Zurück

StoAqua Emaille PU Satin und der Flachpinsel M3

31005_de_de

Idealer Verlauf, hohes Stand- und Deckvermögen: Der Decklack StoAqua Emaille PU Satin erzielt hochwertige und zugleich robuste Ergebnisse. Die manuelle Verarbeitung gelingt am besten mit dem passenden Werkzeug, dem Sto-Flachpinsel M3.

Lacke auf Polyurethan-Basis vereinen viele positive Eigenschaften, nicht zuletzt ergeben sie mechanisch sehr belastbare und mit Flächendesinfektionsmitteln leicht zu reinigende Oberflächen. Der einkomponentige, als wässrige Dispersion vorliegende Decklack StoAqua Emaille PU Satin bietet noch weitere Eigenschaften: Er ist vergilbungsfrei, verblockt nicht, ist uneingeschränkt tönbar und eignet sich dank Speichel- und Schweißechtheit sogar für die Beschichtung von Spielzeugen (DIN EN 71-3). Die schnelle Trocknung – nach einer Stunde sind Oberflächen staubtrocken, nach 16 Stunden überstreichbar – machen den Lack zu einem sehr rationell einsetzbaren Material. Prinzipiell eignet sich StoAqua Emaille PU Satin wie auch sein glänzendes Pendant StoAqua Emaille PU Gloss für Beschichtungen im Innen- und Außenbereich auf Holz, Holzwerkstoffen, Eisen, Leichtmetallen und mineralischen Untergründen – entsprechende Vorbehandlungen natürlich vorausgesetzt. Beispielsweise empfiehlt Sto für neue Hölzer im Innenbereich eine zweifache Grundierung mit StoAqua Allgrund, um Lignin-Verfärbungen vorzubeugen, danach folgt die Zwischenbeschichtung mit StoAqua Vorlack PU und schließlich die unverdünnte Deckbeschichtung.

Das passende Werkzeug
Mit einem Verbrauch von 90 bis 110 Milliliter je Quadratmeter ist der hochdeckende Lack ausgesprochen ergiebig – und mit allen bekannten Verfahren verarbeitbar, auch von Hand. Dafür stellt Sto den Flachpinsel M3 bereit, der mit seinen Polymerborsten speziell für die Applikation wässriger Lacke entwickelt wurde. Der in Breiten von 40 bis 75 Millimetern erhältliche Pinsel nimmt viel Farbe auf, gibt sie gleichmäßig ab und sorgt so für eine hohe Leistung beim Beschneiden wie auch auf der Fläche. Nicht quellende Borsten, die geschlossene Polyamidfassung sowie der formstabile Stiel machen den Sto-Flachpinsel M3 zu einem langlebigen Werkzeug für beste Oberflächen – vor allem, aber nicht nur in Kombination mit StoAqua Emaille PU Satin. Übrigens ist der Decklack auch in Sachen Nachhaltigkeit ganz vorne mit dabei und prädestiniert für Gebäude, die nach DGNB, LEED oder BREAM zertifiziert werden sollen.

Produktprogramm:

Broschüre:

Produktprogramm