Zurück

Sto ist Weltmarktführer WDVS

Die Spitzenposition im Ergebnis der wissenschaftlichen Untersuchung basiert auf mehreren Kriterien. In den Weltmarktführer-Index im Raum Deutschland, Österreich, Schweiz kann nur aufgenommen werden, wer in seinem Segment den höchsten oder zweithöchsten Marktanteil aufweist, dessen Jahresumsatz sowohl größer 50 Millionen Euro ist, als auch zu mehr als der Hälfte im Ausland erwirtschaftet wurde und der auf mindestens drei Kontinenten aktiv ist. Kein Problem für die Sto-Gruppe, die 2018 einen weltweiten Jahresgesamtumsatz von 1,332 Milliarden Euro erzielte und dabei im Geschäftsfeld Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) spitze war.