Zurück

Erfolgreiche „Wärmewochen“ starten zum dritten Mal

Fassadendämmungen
  • 100 Gutscheine a 1.000.- Euro für Fassadendämmungen werden verlost
  • teilnehmen können alle registrierten Fachhandwerksbetriebe im Aktionszeitraum vom 1. Dezember 2016 bis zum 6. Januar 2017
  • „Wärmewochen“ im Herbst 2015 sowie im Frühjahr 2016 erbrachten Auftragswerte von rund 3,6 Mio. Euro netto

Zum dritten Mal startet der „Qualitätsgedämmt e.V.“ seine erfolgreichen „Wärmewochen“. Teilnehmen können Fachhandwerksbetriebe, die sich als Partner unter www.dämmen-lohnt-sich.de/mitmachen in die Fachhandwerkersuche der Initiative eingetragen haben. Betriebe, die teilnehmen wollen, aber noch nicht registriert sind, sollten sich schnellstmöglich bei Deutschlands größtem Portal zum Thema Wärmedämmung anmelden.


Und so geht es dann weiter: Ab dem 1. Dezember können registrierte Fachhandwerksbetriebe im genannten Partnerbereich ihre Teilnahme an den „Wärmewochen“ bestätigen. Damit nehmen sie automatisch an der Verlosung von 100 Gutscheinen teil, mit denen der „Qualitätsgedämmt e.V.“ Fassadendämmungen mit jeweils 1000.- Euro bezuschusst. Die Verlosung endet am 6. Januar 2017, bis 11. Januar werden die 100 Gewinner benachrichtigt.


Die gewonnenen Gutscheine können Fachhandwerker in Beratungsgesprächen dazu nutzen, ihre vielleicht noch zögernden Kunden von einer Fassadendämmung zu überzeugen. Bis 31. März 2017 haben Hausbesitzer dann Zeit, den registrierten Fachhandwerksbetrieb mit einer Fassadendämmung zu beauftragen. Die Gewinne von jeweils 1.000.- Euro zahlt der „Qualitätsgedämmt e.V.“ anschließend gegen Vorlage der Fachhandwerker-Rechnung direkt per Überweisung an die Hausbesitzer aus.


Ausführlichere Informationen zu den dritten Wärmewochen finden Fachhandwerker ab sofort auf www.dämmen-lohnt-sich.de/mitmachen.


Ausgerufen wurden die „Wärmewochen“ erstmals im Dezember 2015 sowie darauf folgend im Frühjahr 2016. Bei beiden Aktionen war die Nachfrage des Fachhandwerks nach Gutscheinen riesengroß. Die beiden „Wärmewochen“ führten zusammen zu fast 140 Sanierungsaufträgen mit einer Auftragssumme von rund 3,6 Millionen Euro netto.


Lothar Bombös, Vorsitzender des Vorstands im „Qualitätsgedämmt e.V.“: “Mit der dritten Aktion dieser Art wollen wir zeigen, dass das Fachhandwerk dauerhaft unser wichtigster Partner ist. Bei der energetischen Gebäudesanierung ziehen wir weiter an einem Strang. Mit den „Wärmewochen“ können wir gemeinsam potenzielle Kunden von der sinnvollen Maßnahme einer Wärmedämmung überzeugen!“

Über den „Qualitätsgedämmt e.V.“:

Der Verein „Qualitätsgedämmt e. V.“ vereint führende Unternehmen der Bauzulieferindustrie (Baumit GmbH, Brillux GmbH & Co KG, DAW SE sowie Sto SE & Co. KGaA) und setzt sich für Energieeffizienz im Gebäudebereich ein. Wissenschaftlich beraten wird der Verein durch die Gesellschaft für Rationale Energieverwendung (GRE). Ein wichtiges Ziel der Vereinsarbeit ist die Förderung einer sachlichen Diskussion zum Thema „Wärmedämmung an Gebäuden”. Als kommunikative Maßnahme hat der Verein vor diesem Hintergrund im Juni 2014 die Initiative „dämmen-lohnt-sich.de“ gestartet, die als Schwerpunkt ein Informations- und Ratgeberportal rund um die Wärmedämmung betreibt und darüber hinaus in einer TV-Kampagne (mit Ulrich Wickert) das Thema Nachhaltigkeit bewirbt

Kontakt für die Presse:

Ulrich Krenn

UNID Communication GmbH

Medienbrücke 7. OG

Rosenheimer Straße 145 d

81671 München

u.krenn@unid.de

Tel +49 89 411147-338