Wärmedämmung

Das hausgemachte Finanzloch - Heizkosten senken

Wärmedämmung Heizkosten senken Bild in voller Größe anzeigen

Hauptproblem: Heizkosten

Neubauten verbrauchen nur noch ein Drittel dessen an Energie, was vor 30 Jahren üblich war.

Dabei entfallen nur etwa 20 % des Energieverbrauchs der Haushalte auf Warmwasser, Beleuchtung und elektrische Geräte. Den größten Teil – nämlich durchschnittlich 80 % – verschlingt die Heizung. Logisch, dass in der Fassadendämmung das größte Einsparpotenzial liegt. Zumal die Energiepreise in den letzten Jahren konstant gestiegen sind.

Vergleich: ungedämmt - gedämmt

Da der Großteil der Wärmeverluste an der Wand auftritt, birgt das Dämmen der Fassade auch das größte Einsparpotenzial, um Heizkosten zu reduzieren. Bei Altbauten kann hier mit Wärmedämmung der Energieverlust der Fassade um 75 % gesenkt werden. Die Investition in Fassadendämmung amortisiert sich dank deutlich geringerer Heizkosten in wenigen Jahren – bei Neubau und Altbau.

StoTherm Classic

Wärmedämmung, StoTherm Classic, Fassadendämmung, Heizkosten senken

Schon vor mehr als 40 Jahren hat Sto mit StoTherm Classic eines der besten und wirkungsvollsten Dämmsysteme auf den Markt gebracht und seitdem konsequent weiterentwickelt.